Boucle Sofas – Der neue kuschelige Trend

Ein Boucle Sofa, wie Sie es momentan auf dem Markt finden können, hat viele wundervolle Designs. Jedoch ist es auch nicht verkehrt, einen genaueren Blick auf den Stoff selbst zu werfen. Auch wenn Sie ihn vielleicht nicht beim Namen kennen, haben Sie diesen cremefarbenen, äußerst beliebten Stoff bestimmt schon einmal gesehen – auf kurvigen Sofas, gemütlichen Kissen und eleganten Stühlen. Er ist stark strukturiert, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass er in letzter Zeit in der Designwelt so beliebt geworden ist – er fügt einem Raum oder Stück, das ansonsten relativ neutral wäre, eine Ebene von visuellem Interesse hinzu. Vom französischen Wort boucler abgeleitet, was „sich kräuseln“ bedeutet, ist Bouclé ein schwerer Stoff aus geschlungenem Garn, dessen Textur oft als „noppenartig“ bezeichnet wird. Er liegt irgendwo zwischen der weichen Flauschigkeit von Sherpa-Fleece und der natürlichen Textur von meliertem Leinen. Seine beliebteste Anwendung in letzter Zeit ist als Bezugsstoff auf eleganten, modernen Sofas sowie weichen, kurvigen Sesseln. Traditionell wird es aus Wolle oder Mohair gewebt, aber wie alles, was immer beliebter wird, gibt es jetzt Versionen aus Merino, Alpaka, Leinen, Seide – sogar aus Polyester und Baumwolle.

Warum ist Boucle momentan so im Trend?

Nachdem Sie nun wissen, was Boucle ist und woran Sie es erkennen können, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, warum die Innenarchitekturwelt derzeit so begeistert von diesem Stoff ist. Nun, zunächst einmal sieht ein luxuriöses Boucle Sofa nicht nur wunderschön aus, sondern ist auch praktisches und bequemes Möbelstück für Ihr Zuhause. Tatsächlich sind natürliche, atmungsaktive und weiche Stoffe wie Boucle anstelle von ausgefallenem, oft übertriebenem Styling aus Satin und Seide viel gemütlicher und kuschelig zum Sitzen und Genießen. Das wirklich Wunderbare an einem Boucle Sofa ist, dass all der Komfort nicht auf Kosten des Stils geht. Schließlich ist Boucle ein Stoff mit einem ikonischen Stammbaum sowohl in der Mode als auch im Innendesign. Mit Designern aus der Mitte des Jahrhunderts, die es häufig für Stühle und Sofas verwenden, sowie für die ach so berühmten Rockanzüge, die Modehäuser bis heute in ihre Kollektionen aufnehmen. In der Tat sprechen nur wenige Stoffe Luxus und Design auf die Art und Weise an, wie es Boucle tut. Dieses unvergleichliche Erbe bedeutet natürlich, dass ein Boucle ein ideales Material für ein Sofa ist, das gleichzeitig retro und modern ist.

Im Gegensatz zu Sherpa oder Schaffell wird Bouclé nicht irreparabel verfilzen, und wenn es aus Leinen und Baumwolle besteht, kann es sogar in der Maschine gewaschen werden. Bei Kunstfasern in Polstermöbeln hat man außerdem das Problem, dass sie manchmal einen seltsamen Glanz abgeben, wenn Sonnenlicht auf sie trifft. Aber Boucle hat dieses Problem nicht. Es wurde entwickelt, um Licht zu absorbieren und nicht zu reflektieren, was ihm stattdessen einen tollen Baumwollglanz verleiht, der nicht wie eine glänzende Reflexion aussieht. Der Look verleiht ihm ein modernistisches, mattes Aussehen, das perfekt für das moderne Zuhause des 21. Jahrhunderts ist.

Boucle-Stoff hat auch eine geringe Flüssigkeitsaufnahme, was ihm einen wesentlichen Vorteil verschafft, da er so leicht zu reinigen ist; perfekt also wenn man Kinder hat und mal etwas daneben geht. Sie sehen, ein Sofa kann somit sowohl schick aussehen als auch langfristig pflegeleicht sein. Bouclé-Polsterungen sind in mehreren Farbtönen erhältlich. So kann man frei nach Geschmack wählen. Ein Boucle Sofa ist außerdem in verschiedene Größen wählbar, da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Diese Art Sofa ist schon etwas besonderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

seven × one =