Die Top-Devices der Elektronik Messe CES

Die weltberühmte Elektronik Messe CES stellt jedes Jahr in Las Vegas die neuesten Trends rund um das Thema “Technology” vor. Corona bedingt wurde diese Messe auf Zoom publiziert. Wir zeigen Ihnen die neusten Trends für dieses Jahr!

Leben im All

Ausflüge ins Weltall sind schon lange nichts Neues mehr für uns. Bisher haben wir allerdings nur in Filmen und Büchern von Leben im All lesen können. Die Firma Sierra Nevada Corporation hat ein Konzept entworfen, welches längere Aufenthalte im Weltall erleichtern soll. Es handelt sich um ein aufblasbares Haus für Astronauten. Hier können zum Beispiel Labore, Roboter Arbeitsstationen, Schlafräume, Workout räume oder Gewächshäuser ihren Platz finden. Dies ermöglicht auch die Zufuhr von frischem Gemüse, welches nur mühsam zu transportieren ist. Durch das integrierte Gewächshaus können viel mehr Pflanzen angebaut werden. Somit wird bei der Reise an Gewicht und Raum gespart. Ein integriertes Abfall System verwertet den Abfall in Blöcke.

Eine neue Art von Audio

Die Musik und Entertainment Industrie ist im Wandel und auch die Elektronik rund um Audio Systeme verändert sich. Um das Erlebnis für Konsumenten auf das nächste Level zu bringen wird kräftig an neuen Technologien gearbeitet. Eine dieser Technologien ist dreidimensionaler Sound und Binaural Audio. Binaural Reporting Systems sind darauf aus, zu verstehen wie der menschliche Schädel Geräusche aufnimmt. Da unsere Ohren an der Seite des Kopfes sind, kann es teilweise länger dauern, Geräusche aus einer anderen Richtung aufzunehmen. Das Gehirn hilft uns zu generieren aus welcher Richtung das Geräusch kommt. Binaural Audio setzt die Geräusche am besten in diesen natürlichen Sound um. Beispielsweise kann auf Ihrem TV auf der linken Seite des Bildschirms ein Feuerwerk abgebildet sein. Das Binaural Soundsystem würde schlussendlich die Geräusche auf der linken Seite lauter ertönen lassen. Besonders interessant wird diese Technologie, wenn sie in Verbindung mit VR angewandt wird.

Beauty-Tech

In der Kategorie Gesundheit und Wellness gab es einige Entwicklungen, die unser Interesse geweckt haben. Die Anzahl der Beauty Aussteller ist zum Beispiel auch stark angestiegen in den letzten Jahren. Beauty Gadgets können Ihnen nicht nur dabei helfen schöner auszusehen, Sie können auch dabei behilflich sein ein gesünderes Leben zu führen.

“Formularity” ist zum Beispiel ein Gerät, welches anhand von Ihrer Haut das perfekte Make-up für sie mischen kann. Das Ergebnis: Nie wieder zu helles oder zu dunkles Make-up!

 

Licht Therapie ist besonders in den Wintermonaten gefragt, um den Vitamin D bedarf zu regulieren. Allerdings kann Lichttherapie auch gegen Akne helfen, Anti-Aging und der Mundpflege. Auch Wundheilung kann so beschleunigt werden. Daumen hoch für diese Erfindung!

 

Eine Hautanalyse kann durch einen smarten spiegel, welcher durch AI Technologien unterstützt wird betrieben. Dieser kann eine Analyse über ihr Hautbild verfassen und Ihnen die perfekten Produkte vorschlagen. Das einzige, was der Wunderspiegel benötigt ist, ein Selfie und Lifestyle Informationen.

“Perfect Corp” liefert Lösungen, um verschiedenen Haarfarben auszuprobieren und verschiedene Beautyprodukte auszuprobieren. Das Ganze wird in real life umgesetzt, sodass Influencer bestimmte Produkte ausprobieren können und diese in Livestreams direkt präsentieren können.

 

Wir sind beeindruckt und gespannt was die berühmte Messe dieses Jahr wieder auf die Beine stellen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× two = two