Den Balkon fit für den Sommer machen

Aktuell ist ein Urlaub kaum planbar. Aus diesem Grund ist Balkonien eine gute Alternative. Damit man sich auch zu Hause vom Alltagsstress erholen kann, ist es wichtig, dass der Balkon gemütlich gestaltet ist.

Wie kann ein Balkon gemütlich gemacht werden?

Bevor der Balkon umgestaltet werden kann, ist es wichtig, dass er komplett abgeräumt wird. Danach kann er abgefegt, abgesaugt und gewischt werden. Hierbei kommt es natürlich auf den Bodenbelag an. Für mehr Gemütlichkeit sorgt ein Kunstrasen oder ein spezieller Outdoor-Teppich. Diese Teppiche lassen sich innerhalb kürzester Zeit verlegen und bieten eine warme und gemütliche Optik. Eine gute Ergänzung bieten Bambusmatten. Sie können als Sichtschutz eingesetzt werden. Zusätzlich bieten sie im Hochsommer etwas Schatten.

Wie im Innenbereich sollte auch auf einem Balkon ein Frühjahrsputz erfolgen. Alle Pflanzkübel und Balkonkästen sollten hierbei ebenfalls im Fokus stehen. Alte Blumenerde kann in der Biotonne oder auf dem Kompost entsorgt werden. Nach einer Reinigung der Kästen und Kübel können sie mit frischer Blumenerde aufgefüllt und bepflanzt werden.

Welche Pflanzen eigenen sich für den Balkon?

Wenn der Balkon auf der sonnigen Hausseite liegt, sollte bei der Wahl auf geeignete Pflanzen geachtet werden. Viel Sonne mögen Pflanzen wie Geranien, Petunien, Kapkörbchen, Husarenköpfe, Zauberglöckchen, blaue Fächerblumen und Elfensporn. Zusätzlich sollten auf dem Balkon einige nützliche Pflanzen wie Küchenkräuter nicht fehlen. Besonders gut geeignet ist der Anbau von Basilikum, Salbei, Schnittlauch, Waldmeister oder Petersilie. Es muss nicht gleich ein großer Kräutergarten angelegt werden, um einen hohen Ertrag zu erzielen. Kräuter können auch mobil in kleinen Töpfen aufgestellt werden. Zusätzlich können Himbeeren, Tomaten, Olivenbäume oder kleine Zitronenbäume gepflanzt werden.

Eine gemütliche Sitzgelegenheit

Was bringt der schönste Garten, wenn man es sich nicht bequem machen kann. Je nach Größe und Bauart des Balkons kann eine Gartengarnitur oder Gartenliegen aufgestellt werden. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Sitzgarnitur aus einem witterungs- und UV-beständigen Material besteht. Besonders gut geeignet sind Materialien wie Holz, Kunststoff oder Rattan. Rattanmöbel sehen besonders edel und hochwertig aus. Aber auch Garnituren aus Edelstahl haben ihren Reiz. Sie können über viele Jahre für den Außenbereich genutzt werden.

Für den Hochsommer ist es ratsam, wenn zusätzlich ein Sonnenschirm aufgestellt wird. Ein großer Balkon sollte aber nicht überschattet sein. Je nach Größe des Balkons stehen Sonnenschirme mit Spannweiten von 1,5 m bis 2 m zur Auswahl. Besonders praktisch sind Sonnenschirme, die nicht nur geknickt, sondern auch gedreht werden können. Somit kann der Schirm immer dem jeweiligen Sonnenstand angepasst werden. Sonnenschirme sind auch eine gute Möglichkeit, für einen Sichtschutz zu sorgen.

Die Bluetooth Lautsprecher aus dem Auto dazu und die Party kann starten

Balkon witterungsbeständig dekorieren

Damit der Balkon jederzeit gerne genutzt wird, sollte er dekorativ gestaltet werden. Im Mittelpunkt sollte eine gemütliche Sitzgruppe stehen. Sie kann je nach Bedarf mit Sitzpolstern und Tischdecken farblich gestaltet werden. Neben Pflanzen sollte ein Balkon auch über ein modernes Beleuchtungssystem verfügen. Besonders im Trend liegen beleuchtete Wasserspiele. Kleine Springbrunnen sorgen für ein gemütliches Ambiente. Viele Menschen empfinden das leise Plätschern des Wassers als sehr beruhigend und entspannend. Auch Girlanden oder LED-Schläuche kommen auf einem Balkon gut an. Sie tauchen den Balkon abends in ein tolles Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× one = five