Online-Casinos: Wie findest du den perfekten Anbieter?

Das Glücksspiel ist im Internet sehr prominent vertreten. Unzählige Casinos tummeln sich im digitalen Kosmos und werben um die Gunst der Kundschaft. Aus Sicht der Spieler kann dieses Überangebot leicht zu Verwirrung führen. Insbesondere wenn du ein Laie auf dem Gebiet bist und die ersten Gehversuche in der Branche wagst. Daher stellt sich die Frage, wie du das richtige Online-Casino findest und welche Kriterien es erfüllen muss. Die Antwort liefert dieser Ratgeber.

Würfel, Jetons und eine Kreditkarte auf der Tastatur eines Laptops

In Online-Casinos funktionieren Einzahlungen über verschiedene Methoden. Bildquelle: besteonlinecasinos / Pixabay

Im Netz gibt es viele verschiedene Online-Casinos, die auf unterschiedlichem Wege versuchen, Reize für die Spielerschaft zu setzen. Die Branche ist mittlerweile ein hartumkämpftes Pflaster, da neben den etablierten Anbietern immer mehr Wettbewerber den Markt beleben. Aus Sicht der einzelnen Unternehmen mag das zwar kontraproduktiv sein, für die Spieler ist der wachsende Konkurrenzkampf jedoch ein großer Gewinn.

Nichtsdestotrotz birgt die schiere Anzahl an potenziellen Anbietern auch eine große Gefahr. Es ist nur natürlich, dass der Zuwachs der Branche dafür gesorgt hat, dass die Qualität vermehrt der Quantität gewichen ist. Welche Online-Casinos es dennoch in diesem Dickicht schaffen, für ein qualitativ hochwertiges Angebot zu sorgen, zeigen Tests von Betrugsverdacht.com.

Online-Casinos: Welche Kriterien sind wichtig?

Einige Anbieter haben es über die Zeit geschafft, einen vertrauensvollen Ruf in der Glücksspielbranche aufzubauen. Sie genießen hohes Ansehen bei den Spielern und erfüllen eine Riege an essenziellen Kriterien, die sowohl für Qualität als auch für Sicherheit stehen. Welche Kriterien das genau sind, zeigt folgende Auflistung:

  • Seriosität: Noch heute hat das Glücksspiel mit seinem Image in der Öffentlichkeit zu kämpfen. Vorwürfe von unseriösen Anbietern und kriminellen Machenschaften haben sich bis in die Gegenwart hartnäckig gehalten. Dabei kommen sie nicht von ungefähr, da das Thema Seriosität ein sehr wichtiges Kriterium für Online-Casinos ist. Achte daher immer zunächst darauf, bei welchem Anbieter du spielst. Nur Casinos, die über eine offizielle Glücksspiellizenz verfügen, sind ein seriöses Etablissement.
  • Spielangebot: Das Angebot an Spielen ist der wohl offenkundigste Indikator für die Qualität bei einer Online-Spielbank. Die etablierten Platzhirsche bieten ihren Spielern nicht selten mehr als 1.000 Anwendungen an. Tischspiele, Slots, Kartenspiele oder andere Games; es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein geeigneter Anbieter sollte dir daher ein üppiges Portfolio an Spielen offerieren.
  • Bonusprogramme: Boni sind der Kundenmagnet im Online-Glücksspiel. Meist locken die Anbieter neue Spieler mit Geschenken auf die erste Einzahlung an oder gewähren ein Gratisbudget sowie Freispiele. Auch Treuepunkte und besondere Prämien für Bestandskunden sind in der Regel an der Tagesordnung. Das perfekte Casinos sollte daher so viele unterschiedliche Boni wie möglich für dich bereithalten, damit du das Maximum herausholen kannst.
  • Zahlungsmethoden: Geld ist ein zentraler Bestandteil in der Casinowelt. In Online-Casinos wird logischerweise nicht in bar gezahlt, sondern es gibt verschiedene Paymentservices. Einige sind bei einem guten Online-Casino Pflicht. Prinzipiell lautet das Motto: Je mehr, desto besser.
  • App: Jedes gute Casino hat neben der klassischen Homepage auch eine mobile Version für Smartphone und Tablet. Zwar bieten die meisten Anbieter mittlerweile das mobile Gaming an, dennoch ist die Spielvielfalt im Gegensatz zur Webseite oftmals abgespeckt. Achte daher darauf, dass die App des idealen Online-Casinos keine Abstriche bei den Inhalten macht.
  • Kundendienst: Ein umfangreicher und kompetenter Kundenservice ist überlebenswichtig. Bei Fragen und Komplikation müssen die Online-Casinos in der Lage sein, schnell zu helfen. Im Idealfall sollte es möglich sein, per Chat, Mail und Anruf Kontakt aufzunehmen.

Offizielle Lizenz: Worauf musst du achten?

Was ist überhaupt eine offizielle Glücksspiellizenz und warum ist sie so wichtig? Seriöse und sichere Anbieter von Glücksspiel jeder Art dürfen in Deutschland sowie im gesamten EU-Raum ihre Dienstleistung nur offerieren, wenn sie über solch eine Lizenz verfügen. Ausgestellt werden diese Zertifikate z.B. von Behörden wie der Malta Gaming Authority, die in einem detaillierten und peniblem Verfahren den entsprechenden Betreiber auf Herz und Nieren testen. Im Fokus des Checks stehen dabei unter anderem die oben aufgelisteten Kriterien. Das Verfahren soll Betrügereien ausschließen und die Spieler schützen.

Neben anerkannten Glücksspielbehörden gibt es aktuell auch einige Online-Casinos, die mit einer offiziellen Lizenz von Schleswig-Holstein ausgestattet sind und somit ganz legal in Deutschland operieren dürfen. Anbieter, die eine ausländische Genehmigung besitzen, bewegen sich aufgrund einer Kollision von nationalem und europäischem Recht in einer gesetzlichen Grauzone. Ab dem Jahr 2021 soll sich das aber ändern, da die einzelnen Bundesländer einer Liberalisierung und Vereinheitlichung des Glücksspiels zugestimmt haben.

Spielvielfalt: Individuelle Vorlieben

Die Spielvielfalt ist ein wichtiger Gradmesser, kann dennoch in die Irre führen. Wenn du für dich persönlich das ideale Online-Casino ausmachen möchtest, muss du ganz individuell an dieses Kriterium herantreten. Zwar sind viele unterschiedliche Games von Vorteil, es bringt dir allerdings im Endeffekt nichts, wenn keine deiner favorisierten Anwendungen dabei sind. Aus diesem Grund solltest du dir zunächst einen Überblick verschaffen und erst danach entscheiden, ob das entsprechende Online-Casino das richtige ist.

Die besten Anbieter sind schon so lange im Geschäft, dass sie so gut wie jeden Geschmack bedienen. Klassiker wie Blackjack, Poker oder Roulette gibt es oftmals in zig verschiedenen Varianten. Auch Slotmaschinen sind in prominenter Ausführung vertreten. Meistens wird eine Kombinationen aus traditionellen und moderneren Slots angeboten.

Augen auf bei den Zahlungsmethoden!

Du kannst in den meisten Online-Casinos viele der angebotenen Games zwar kostenlos zocken, allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass du irgendwann auch dein Glück mit Echtgeld probieren wirst. Spätestens ab diesem Zeitpunkt werden die angebotenen Zahlungsmethoden relevant für dich. Im besten Fall sollte dieses Thema schon im Vorfeld beäugt werden, um im Nachhinein keine unfreiwillige Überraschung zu erleben. Die folgende Liste zeigt dir, über welche Zahlungsdienste gute Online-Casinos verfügen sollten:

  • Kreditkarte: Die gute alte Kreditkarte ist der klassischste Weg, um in einem Online-Casino Einzahlungen zu tätigen oder sich seine Gewinne auszahlen zu lassen. Besonders vorteilhaft ist, dass du als Kreditkartenbesitzer nur Zahlungen innerhalb deines Kreditrahmens vornehmen kannst. Dadurch sinken die Risiken für beiden Zahlungsparteien.
  • Klarna: Das schwedische Unternehmen hinter dem Paymentservice steht für einen sicheren Zahlungsverkehr und wird im Online-Glücksspiel immer präsenter.
  • Skrill: Dieser Zahlungsdienst ist mittlerweile in der Branche etabliert und überzeugt mit großer Sicherheit. Es ist nur verständlich, dass Skrill auch heute noch sehr aktiv genutzt wird und Zahlung gerne über den Dienst abgewickelt werden. Insbesondere als Zahlungsempfänger genießt du viele Sicherheiten.
  • Neteller: Zahlungen via Neteller werden technisch überwacht und verschlüsselt. Der Anbieter greift auf gehobene Sicherheitsstandards zurück und garantiert unkomplizierte Transaktionen. In Verdachtsfällen werden sogar manuelle Prüfungen vorgenommen. Gleichzeitig wird die Identität jedes neuen Nutzers vor der Kontoeröffnung überprüft.
  • Paysafecard: Die Paysafecard steht für absolute Sicherheit, da hier das Vorkassen-Prinzip angewandt wird. Die kleinen Geldkarten können sowohl im stationären Handel (z.B. im Kiosk oder bei Lottoannahmestellen) als auch im Online-Handel erworben werden. Je nach Wunsch können verschiedene Beträge auf die Karten geladen werden. Im entsprechenden Online-Casino muss dann nur noch der exklusive Code eingegeben werden. Persönliche Daten oder andere relevante Informationen müssen nicht preisgegeben werden.

Viele der genannten Paymentservices gehören in puncto Zahlungsverkehr zur Standardausstattung eines guten Online-Casinos. Nicht selten werden sogar noch weitere Dienste angeboten, so dass du eine große Auswahl vorfindest.

Welche Bonusprogramme sind wichtig für mich?

Das Glücksspiel im Netz lebt von Bonusprogrammen, die in unterschiedlichen Bereichen um die Gunst der Spieler buhlen. Boni sind meist das beste „Verkaufsargument“ der einzelnen Anbieter, da an dieser Stelle der größte Wettbewerbsvorteil geschaffen werden kann. In der Regel werben die Online-Casinos großspurig mit ihren verschiedenen Programmen, um neue Spieler zu akquirieren oder Bestandkunden zu binden. Welche Boni das ideale Casino im Internet anbieten sollte, zeigt die folgende Übersicht:

  • Willkommensbonus: Er ist der mit Abstand größte Faktor in puncto Kundengewinnung. Der Willkommensbonus beinhaltet immer einen Match-Bonus, der eine oder mehrere Einzahlungen zu einem prozentualen Anteil aufwertet. Häufig sind es sogar 100 Prozent oder noch mehr.
  • Bonus ohne Einzahlung: Kostenloses Guthaben gefällig? Beim Bonus ohne Einzahlung kannst du dich über kostenloses Budget zum Zocken freuen. Meistens ist dieses Geschenk an Stammspieler gerichtet, die bereits über einen längeren Zeitraum im entsprechenden Online-Casinos angemeldet sind. Nicht selten wird das Extra-Cash auch zu besonderen Events gewährt, um die Spiellust zu wecken.
  • Promotionskalender: Die meisten Branchenführer bieten einen sogenannten Promotionskalender an, der dir auf täglicher und wöchentlicher Basis neue Boni einräumt. Meistens gibt es Freispiele, Reloads oder Cashback. Zu besonderen Feiertagen oder Events winken sogar zusätzliche Boni. Der Umfang eines Promotionskalanders hängt immer vom jeweiligen Anbieter ab.
  • VIP-Club: Treue wird in guten Online-Casinos belohnt. Im VIP-Club generierst du mit jedem eingesetzten Euro Treuepunkte. Erreichst du eine bestimmte Schwelle, steigst du im Kundenstatus. Je höher du im Rang bist, desto lukrativer sind Boni und Promotionen.

Fazit – Das perfekte Online-Casino

Die Glücksspielindustrie ist gigantisch. Die Auswahl im Netz wirkt fast erdrückend. Daher kann die Suche nach dem idealen Online-Casino einer Mammutaufgabe gleichen. In erster Line sollte dir bewusst sein, dass es das „beste Online-Casino“ pauschal nicht gibt. Zwar sollten die behandelten Punkte in diesem Ratgeber bei einem potenziellen Anbieter aufgeführt sein, dennoch spielt Individualität in diesem Zusammenhang eine große Rolle.

Du solltest dir im Vorfeld Gedanken darüber machen, welche Dinge dir bei einem Online-Casino wichtig sind. Welche Spiele zockst du am liebsten? Auf welche Boni legst du besonders viel Wert? Welche Zahlungsmethode bevorzugst du? Diese Fragen gilt es zu beantworten. Erst dann kristallisieren sich die besten Anbieter für dich heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

four × = fourundtwenty