Laptop kaufen

Laptop

In diesem Artikel erfahrst du alles, was du wissen musst, wenn du einen Laptop kaufen willst. Im Café, im Park, in der Bahn, im Flugzeug oder in anderen öffentlichen Verkehrsmitteln werden sie gesehen; diejenigen, die Onlinezeitung lesen, Wichtiges recherchieren oder in letzter Minute Änderungen an einem Dokument vornehmen. Mit einem Laptop ist das problemlos machbar. Das handliche Gerät liefert dir die notwendige Power mit einem akzeptablen Display.

Was sind die Vorteile eines Laptops?

Die gesamte Ausstattung eines Computers findest du in einem Laptop. In diesem Gerät vereint findest du einen Bildschirm, eine Tastatur und die Maus sowie einen leistungsstarken Akku. Das ist sehr praktisch. Der Transport ist einfach. Eine Laptoptasche schützt das Gerät vor äußeren Einflüssen. Mit dem Akku benutzt du den Laptop ohne vorhandenen Stromanschluss an deinem Lieblingsplatz.

Was kostet ein anständiger Laptop?

Das Angebot an Laptops ist groß. Die Höhe des Preises variiert von günstig bis hochpreisig. Im Allgemeinen ist es so, dass der Leistungsumfang eines Gerätes mit der Höhe des Preises steigt. Ab etwa 250 Euro sind günstige Geräte zu haben. Letztendlich kommt es auf deine Ansprüche an, die ein anständiger Laptop aufweisen sollte.

Bevor du daran denkst einen Laptop kaufen solltest du daher ein paar Fragen zum Einsatzzweck und damit zur optimalen Ausstattung zugeschnitten auf deine Anforderungen und Bedürfnisse beantworten.

Wie wird der Laptop bevorzugt genutzt?

Der Laptop sollte für dich jederzeit einsatzfähig sein. Als mobiles Einsatzgerät haben bestimmte Funktionen Priorität.

An erster Stelle steht die Laufzeit des Akkus. Diese sollte möglichst hoch sein, damit eine Nutzung über einen längeren Zeitraum ohne Strom aus der Steckdose möglich ist.

Du arbeitest gerne im Freien. Dann solltest du darauf Wert legen, dass das Display entspiegelt ist, und auch bei Sonnenschein das Betrachten des Bildschirms ohne Störungen möglich ist. Den geringeren Kontrast akzeptierst du für den Vorteil, den Laptop im Freien benutzen zu können.

Kompakt und gering im Gewicht ist ein 13-Zoll-Laptop. Mit der kompakten Größe kannst du das Gerät easy transportieren, kommst damit leicht durch den Tag.

Laptop kaufen – Die Bestseller

AngebotBestseller Nr. 2
Lenovo IdeaPad 3i Slim Laptop | 15,6" Full HD WideView Display entspiegelt | Intel Celeron N4020 | 4GB RAM | 128GB SSD | Intel UHD Grafik | Windows 11 Home inkl. MS 365 Single | grau
Intel Celeron N4020 Prozessor (bis zu 2,80 GHz, 4 MB Intel Cache); Dolby Audio Klangoptimierung, Windows 11 Home im S-Modus
379,00 EUR −130,00 EUR 249,00 EUR
Bestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 5
Lenovo V15 G2 Business Laptop | 15.6 " FHD Display | AMD Ryzen 3 5300U | 8GB RAM | 256GB SSD NVMe Speicher | Windows 10 Professional | QWERTZ Tastatur | Schwarz
Betriebssystem: Windows 10 Pro (64 Bit); AMD Ryzen 3 5300U-Prozessor (2,10 GHz, max. Leistungsschub bis zu 4,0 GHz, 6 Kerne)
379,00 EUR −10,00 EUR 369,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 7
Fujitsu LIFEBOOK A3510 Notebook 39,6 cm (15.6 Zoll Full HD) Intel Core i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD, DVD-Laufwerk, Windows 10 Professional, Schwarz, Ohne Software Bundle
Bildschirmdiagonale: 39,6 cm (15.6 Zoll), Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel; On-Board Grafikadaptermodell: Intel UHD Graphics
459,00 EUR −160,00 EUR 299,00 EUR

Für welche Anforderungen kann ein Laptop genutzt werden?

Je nach dem wofür du deinen Laptop nutzen möchtest, solltest du sicherstellen, dass er die Funktionen erfüllt, die für dich wichtig sind.

Laptop kaufen für jeden Zweck

Stellst du keine besondere Ansprüche an den Laptop, dann wird dir ein Gerät für unter 500 Euro vollkommen genügen. Wer vorwiegend mit der Office-Software arbeitet und hin und wieder Videos anschaut, dem reicht die technische Ausstattung eines Rechners dieser Kategorie. Der eingebaute Grafikchip, der eine vollwertige Grafikkarte ersetzt, hat Einfluss auf den Anschaffungspreis.
Abstriche sind bei der Nutzung von Spielen oder Bildbearbeitungsprogrammen zu machen. Diese Software kann mit einem Grafikchip nicht befriedigend genutzt werden.

Der Spezialist für Spiele

Du bist ein Game-Spezialist; für dich ist es von großer Wichtigkeit, die neuesten Games zu spielen. Dann ist ein technisch aufgerüsteter Laptop genau das richtige für dich. Dieser ist mit allen wichtigen Komponenten zum Spielen ausgestattet.
Wichtig ist dabei der Prozessor. Es sollte ein vollwertiger Intel- oder AMD Prozessor mit vier Rechenkernen sein. Intel und AMD sind in Qualität und Leistung vergleichbar.
Der Arbeitsspeicher sollte mindestens acht Gigabyte oder 8 GB und der Festplattenspeicher mindestens ein Terabyte oder 1 TB groß sein.
Beim Game-Laptop ist eine leistungsfähige Grafikkarte wesentlich. Das schlägt sich im Preis nieder. Vernünftige Geräte sind ab 1000 Euro im Fachhandel und im Onlinehandel wie Amazon erhältlich.

Der professionelle Anwender

Die Hardware des Laptops ist für den professionellen Anwender entscheidend. Es kommt auf eine hervorragende Rechenleistung an. Besonders die Leistungsfähigkeit von Software zur Bild-, Video- und Audiobearbeitung ist ausschlaggebend für ein zufriedenstellendes Ergebnis.
Die Ausstattung mit Hardwarekomponenten sollte ähnlich wie bei dem Gaming-Notebook sein. Ein Prozessor mit mindestens vier Rechenkernen und einer separaten High-End-Grafikkarte bringen die optimale Leistung. Der Arbeitsspeicher sollte entsprechend den Ansprüchen des Users 16 GB RAM groß sein.
Ein kleiner Bildschirm ist ungünstig für die professionelle Anwendung. Die Displaygröße sollte für eine bessere Übersicht mindesten 17 Zoll sein. Die Ausstattung und die Größe des Gerätes finden sich im Gewicht und im Preis wieder. Laptops mit professioneller Ausstattung finden sich im Premium-Segment.

Welche Komponenten im Laptop sind wichtig?

Computer oder Laptops zeigen ein gleiches Innenleben. Jede einzelne Komponente erfüllt eine spezifische Aufgabe. Je nach technischem Niveau oder dem Leistungspotenzial unterscheiden sich die Geräte im Preis.

Die Grafikkarte

In welcher Qualität ein Bild auf dem Display dargestellt wird, ist von der Grafikkarte abhängig. Aus Kosten- oder Platzgründen ist in einfachen Laptops statt einer Grafikkarte ein Grafikchip eingebaut. Für einfache und unkomplizierte Rechenprozesse genügt der Chip. Anders sieht das bei komplizierten 3-D Grafiken vieler Games aus. Die Rechenleistung wird mit einem Grafikchip ungenügend. Für Geräte mit höheren Ansprüchen ist eine leistungsfähige Grafikkarte separat auf dem Mainboard eingebaut.

Die Festplatte

Auf dem Speichermedium Festplatte sind alle Daten wie Programme, Dateien und Videos sowie das Betriebssystem abgelegt und gespeichert.
Bei der Festplatte ist die Größe und die Art zu beachten. Die Größe der Festplatte informiert über die Datenmenge, die maximal gespeichert werden kann.
Es gibt drei verschiedene Festplatten; nämlich die Hard-Disk-Drives (HDD), die flashbasierte Solid-State-Drives (SSD) und eine Kombination aus beiden Techniken: die Solid-State-Hybrid-Drives (SSHD).
Die preiswerteren Festplatten sind die HDDs und SSHDs. Im höheren Preissegment findet sich die flashbasierte SSDs. Diese ist eben auch deutlich schneller als die magnetischen Festplatten.

Das Mainboard

Das Mainboard oder auch als Motherboard bezeichnet, ist das Herz eines Rechners. Alle Anschlüsse für die anderen Komponenten sind hier platziert. Manche Mainboard-Modelle funktionieren mit einem integrierten On-Board Sound wie eine separate Soundkarte. Weitere Anschlüsse für externe Geräte wie USB-, HDMI oder Firewire-Hubs finden sich auf dem Mainboard.

Der Prozessor oder die CPU

Der Prozessor, auch als CPU (Central Processing Unit) bezeichnet, ist das Gehirn eines jeden Computers. Die Taktrate und die Anzahl der Rechenkerne geben die Schnelligkeit der Rechenvorgänge vor. Dabei unterstützt die Taktrate den Verarbeitungsprozess; die höhere Anzahl der Rechenkerne ermöglicht gleichzeitiges Verarbeiten von unterschiedlichen Prozessen. Oftmals führt der Prozessor in kleineren Geräten die Funktion der Grafikkarte aus.

Der Arbeitsspeicher

Im Arbeitsspeicher auch als RAM (Random Access Memory) bezeichnet, werden Prozesse zur Weiterverarbeitung zwischengespeichert. Dadurch wird die effektive Geschwindigkeit und die Arbeitsleistung des Prozessors beschleunigt.

Standardmäßig hat der Arbeitsspeicher vieler Laptops eine Größe von 4 GB. Für einen störungsfreien Ablauf eines Arbeitsprozesses ist ein Arbeitsspeicher von 8 GB RAM günstiger. Professionelles Arbeiten im multimedialen Bereich ist mit 16 GB RAM und mehr zufriedenstellend möglich.

Die sichere Handhabung des Akkus

Der Vorzug eines Laptops ist die Möglichkeit, ihn ohne direkten Stromanschluss zu benutzen.
Der Akku sorgt für die nötige Energieversorgung an jedem möglichen Aufenthaltsort. Damit die Akku-Leistung recht lange erhalten bleibt, sind einige Faktoren bei der Handhabung zu beachten.

Wie wird der Akku sinnvoll genutzt?

Bei welcher Ladekapazität und wie oft du den Akku lädst, wirkt sich auf die Akku-Leistung aus. Wer den Akku bei einer vorhandenen Kapazität von etwa 40 Prozent und größer auflädt, kann davon ausgehen, dass sich der sogenannte Memory-Effekt einstellt. Dieser Ladeverschleiß zeigt sich durch das häufige Aufladen bei einer Teilentladung auch von modernen Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion). Du solltest immer die ganze Akku-Kapazität nutzen und erst aufladen, wenn der Akku leer ist.

Schadet der Strombetrieb dem Akku?

Zu Hause wird der Laptop meist mit dem Netzteil mit einem Stromanschluss verbunden. Beim Betrieb mit Strom wird der Akku ständig aufgeladen. Das schadet der Haltbarkeit des empfindlichen Laptop-Akkus. Außerdem können die höheren Temperaturen, die beim Anschluss an den Strom auftreten, dem Akku schaden. Du solltest dabei den vollkommen entladenen Akku aus dem Gerät nehmen.
Wichtig zu bedenken ist, dass auch ein unbenutzter Akku Energie verliert. Bei längerer Nichtbenutzung kann der Akku womöglich nicht mehr geladen werden.

Tipps zur Pflege und Wartung

Der neue Laptop ist da. Du bist begeistert. Damit dieses Hochgefühl lange anhält, ist es von Anfang an wichtig, das gute Stück pfleglich zu behandeln.

Die Leistungs- und Lebensdauer des Gerätes können bestimmte Maßnahmen deutlich verlängern.

Der richtige Transport

Die Anschaffung einer speziellen Laptoptasche zahlt sich aus, wenn du häufig unterwegs bist. Ein Rucksack eignet sich zwar auch für kleinere Geräte bis 15 Zoll, schützt aber nicht so sicher wie die spezielle, an den richtigen Stellen gepolsterte Tasche.
In der Tasche kann das Gerät nicht verrutschen. Außerdem bietet eine Tasche reichlich Platz für alles notwendige Zubehör wie Maus, Netzteil und diversen Speichermedien.

Gegen Staub schützen

Der Lüfter eines Laptops ist anfällig gegen Staub. Der Lüfter verhindert ein Heißlaufen der technischen Komponenten. Besonders rechenintensiven Vorgänge beanspruchen den Prozessor sehr, der Lüfter läuft auf Hochtouren. Dieser sollte nicht durch Staubpartikel verschmutzt werden.
Staub im Lüfter behindert den Lüftungsprozess. Das kann dazu führen, dass dein Laptop mitten in der Arbeit plötzlich herunterfährt, weil die Temperatur im Inneren des Rechners zu hoch ist.
Mit der Verwendung eines Druckluftsprays lässt sich der Laptop staubfrei halten. Es kostet nicht viel und ist im Elektrofachhandel oder online auch bei Amazon erhältlich.

Die Behandlung mit einem Druckluftspray ist eine kurzfristige Lösung. Ein perfektes Entstauben kann nur durch eine komplette Reinigung erfolgen. Dazu muss der Laptop allerdings geöffnet werden. Verwende zur Reinigung des Innenlebens keinen Handstaubsauger oder andere elektrische Geräte.

Wichtig zu wissen ist, dass durch die nichtfachmännische Öffnung eines Laptops der Garantieanspruch verloren geht. Wer sich unsicher ist, sollte die Reinigung einen Fachmann durchführen lassen.

Fazit

Ein Laptop, auch als Notebook bezeichnet, ist ein sogenanntes mobiles Endgerät. In einem Gerät vereint sind Bildschirm, Tastatur und Maus. Es ist leicht, handlich und kann überallhin mitgenommen und betrieben werden.
Der Fachhandel bietet eine große Auswahl von unterschiedlichen Laptops in den verschiedensten Preisklassen an.

Je nach Größe und Hardwarefunktionen sind sie für verschiedenste Ansprüche geeignet.

Die günstigeren Geräte eignen sich für Office-Anwendungen und wenig aufwendig gestalteten Spielen.
Laptops im höheren Preissegment eignen sich für die professionelle Anwendung. Aufwendige Bild- und Videobearbeitung ist ebenso möglich wie das Spielen von modernen Games.

Eine eingebaute, technologisch innovative Technik wirkt sich auf den Preis und das Gewicht eines Gerätes aus.
Wichtig ist es, sich für das Gerät zu entscheiden, das allen deinen Anforderungen am meisten entspricht. Es gilt zu bedenken; ein technisch aufgerüstetes Gerät bringt ein entsprechendes Tragegewicht mit.

Wenn Sie wissen wollen, welche Laptops sich speziell für Gaming Bereich eignen, dann finden Sie hier unseren Artikel dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eight × = forty