Produkte testen / Geld verdienen von zuhause aus

Produkttester haben die Möglichkeit von zu Hause aus Geld zu verdienen. In den meisten Fällen darf man die Produkte behalten. Diese abwechslungsreiche Heimarbeit ist ideal für einen Hinzuverdienst. Vorrausetzung, um Produkte zu testen, ist ein Interesse für die getesteten Produkte und ausreichend Zeit, um die detaillierten Bewertungsbögen auszufüllen.

Die Aufgabe als Produkttester

Vor der Markteinführung eines Produktes, möchten die Hersteller, dass eine Anzahl von Personen diese Produkte auf beispielsweise Funktionalität, Handhabung, sowie Geschmack und Qualität testen. Der Produkttester bekommt einen zum Produkt passenden Bewertungsbogen. Dadurch kann der Hersteller die Meinungen von Verbrauchern vergleichen und seine Produkte verbessern. Einige Hersteller bieten auch Produkte zum Test an, die bereits im Handel erhältlich sind, um Bewertungen von Konsumenten zu erhalten, welche diese auf diversen Verkaufsplattformen niederschreiben.

Wie bekommt ein Produkttester Aufträge?

Um Geld von zu Hause aus zu verdienen, müssen Produkttester gründlich recherchieren und sich bei diversen Anbietern für Tests bewerben. Die meisten Hersteller fordern
Interessen und Kenntnisse bezüglich unterschiedlicher Produktbereiche. Die
Einladungen zu Test erfolgen passend zu diesen Kenntnissen. Je verlässlicher, rascher und effektiver man arbeitet, umso höher ist die Anzahl der Produkttests.
Ein Tipp ist: Bei Testerheld.de Produkte gegen Bezahlung testen

Wie viel verdient ein Produkttester?

Abhängig von dem jeweiligen Anbieter des Produkttests gibt es mehrere Arten der Vergütung. In den meisten Fällen darf der Tester das Produktmuster behalten und durch die Bewertung werden Punkte gut geschrieben. Bei Erreichen eines bestimmten Punktestands, wird Bargeld oder eine andere Prämie vergütet. In der Regel wird der Produkttest mit Geld entlohnt. Der Verdienst hängt vom Produkt und vom jeweiligen Anbieter ab, sowie von dem Aufwand, der für den Test erforderlich ist. Im Durchschnitt ist eine Vergütung von einem Euro bis zu 50 Euro pro Produkt möglich. Das monatliche Einkommen hängt vom Angebot der Produkttests ab und der eigenen Aktivität.

Gute Tipps rund um die Produkttests

Tipp 1) Chancen erhöhen

Um die Chancen zu erhöhen Produkttester zu werden, empfiehlt es sich, einen Blog vorweisen zu können. In diesem sollten bereits diverse Produkttests beschrieben und bewertet sein. Unternehmen lieben Blogs, da sie sich für neue Werbekanäle rasch begeistern lassen.

Tipp 2) Sich selbst treu bleiben

In der Regel arbeiten Anbieter von Produkttests gerne langfristig mit Produkttestern zusammen. Aus diesem Grund, sollten sich Tester selbst treu bleiben und ausschließlich Produkte zum Testen annehmen, die zu einem selbst. Ausschließlich dann ist eine gute Einschätzung und Bewertung möglich.

Tipp 3) Profile vollständig ausfüllen

Es empfiehlt sich natürlich sich bei verschiedenen Plattformen anzumelden, um den Verdienst zu erhöhen. Wichtig ist, dass das eigene Profil vollständig und korrekt ausgefüllt wird. Eventuelle Veränderungen sollten dem Anbieter sofort mitgeteilt werden.

Tipp 4) Viele Anbieter heraussuchen

Die meisten Aufträge als Produkttester erhält man, wenn man die Möglichkeit nutzt und sich bei vielen Anbietern anmeldet. Es empfiehlt sich, ehe man sich bei einem Anbieter anmeldet, über diesen Informationen zu sammeln. Erfahrungen anderer Tester helfen dabei. Ist alles seriös, erfolgt die Anmeldung.

Steuerlichen Aspekte als Produkttester beachten?

Von zu Hause aus mit Produkte testen Geld dazu verdienen, ist ein guter Nebenverdienst, der generell bei der Steuererklärung anzugeben ist. Die Höhe der Steuern richtet sich nach dem Hauptverdienst. In keinem Fall dürfen die Einnahmen als Produkttester vor dem Finanzamt verheimlicht werden. Dies wäre illegal. Aufgrund der eventuellen Besteuerung relativieren sich die Einnahmen und eine individuelle Kosten-Nutzenrechnung empfiehlt sich. Auch die Thematik was mit den getesteten Produkten geschieht ist etwas schwieriger. Sie können als geldwerter Vorteil ausgelegt sein oder wenn sie auf Ebay landen, müssen diese regulär versteuert werden.

Die Vorteile von zu Hause aus Geld zu verdienen

Geld von zu Hause aus zu verdienen ist sehr angenehm. Produkttester können bequem von zu Hause aus arbeiten und ihre Zeit frei einteilen. Vor allem für Familien mit Kindern ist dieser Nebenverdienst willkommen. Vorteilhafterweise kann diesen Nebenjob jeder ohne besondere Ausbildung ausüben und hat trotz der steuerlichen Aspekte die Möglichkeit nebenbei Geld zu verdienen. Fleissige Produkttester erhöhen die Chancen auf regelmäßige Einnahmen. Ein weiterer Vorteil neben neue Produkte kennenzulernen, ist, dass man als Produkttester die Entwicklung eines Produkts maßgebend mit beeinflussen kann. Aufgrund der vorgenommenen Bewertungen kommen die Produkte verbessert in den Handel.

Wie findet man seriöse Anbieter?

Grundsätzlich muss ein Produkttester bei seriösen Unternehmen niemals Geld investieren und auch monatliche Gebühren werden nicht fällig. Darüber hinaus verfügen seriöse Anbieter über ein Impressum, welches überprüfbare Kontaktdaten aufweist. Ehe man sich bei einem Anbieter anmeldet, empfiehlt es sich Rückmeldungen von
Verbraucherschutzzentralen zu holen, um zu wissen, ob es sich um ein seriöses Unternehmen handelt oder nicht. Des Weiteren ist es sinnvoll die AGBs gründlich durchzulesen. Produkttester können zudem die Möglichkeit der sozialen Medien und Foren nutzen, um sich über den jeweiligen Anbieter auszutauschen.

Fazit

Produkttester, die ihre Arbeit mit Freude und Fleiß machen und ehrliche Bewertungen abgeben, lernen interessante neue Produkte kennen und profitieren davon, das Produkt ausprobieren zu können. Nebenbei wird ganz bequem bei freier Zeiteinteilung von zu Hause aus Geld dazu verdient. Wer allerdings seinen Lebensunterhalt als Produkttester bestreiten möchte, kann dies nur mit ein wenig Glück und langjähriger Erfahrung. Ein geringfügiger Zusatzverdienst, sowie gute Prämien sind realistisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× nine = fiveundforty